Start > Über uns > Presse > 
 
Über uns
Firma Elektro Schärtl mit integriertem Qualitäts-und Umweltmanagementsystem (Passauer Neue Presse)
Bei der Obergabe der Standorturkunde: H. Berger (Firma Dekra), H. Schärtl (Firma Schärtl), H. Harbeck (Firma Harbeck und Partner) und H. Tritschler, Präsident der Handwerkskammer.

Pocking. Die Emil Schärtl Betriebs GmbH ist seit Jahren ein anerkannter Partner bei der Ausführung von Elektroinstallationen sowohl bei Klein-, Mittel- und Großprojekten. Um auch künftig bei öffentlichen und privaten Aufträgen berücksichtigt zu werden, und um das Vertrauen der Kunden noch stärker zu rechtfertigen, hat sich die Unternehmensleitung bereits 1996 entschlossen, ein Qualitätsmanagementsystem gemäß der DIN EN ISO 9002 einzuführen. Dies wurde von der DEKRA bereits Anfang 1997 erfolgreich zertifiziert. Auf dieser Erfahrung aufbauend, wurde Mitte 1997 mit der Einführung eines Umweltmanagementsystems gemäß der EG-Öko-Audit-Verordnung begonnen und durch eine erfolgreiche Validierung durch den Umweltgutachter Dr. Hiller im Juni 1998 abgeschlossen.

Im Rahmen einer Umweltprüfung wurden alle umweltrelevanten Aspekte untersucht. Dabei wurde festgestellt, daß das Unternehmen gerade im Entsorgungsbereich schon sehr gut organisiert war und durch die Verwendung von Qualitätsprodukten, welche im Rahmen einer Bewertung auch unter ökologischen Gesichtspunkten klassifiziert werden, einen sehr guten Standard vorwies. Als Hauptaufgabe blieb daher die Verbesserung der Notfallplanung und die sehr umfangreiche Dokumentation der betrieblichen Umweltschutzorganisation.

Durch das nunmehr integrierte Qualitäts- und Umweltmanagementsystem, welches auch die Aspekte der Arbeitssicherheit beinhaltet, wird ein reibungsloser Leistungserstellungsprozeß gewährleistet. Weil die Abläufe und Regelungen alle transparent dargestellt wurden und Aufgaben, Verantwortung und Kompetenz klar geregelt sind, ist man bei der Firma Schärtl in der Lage, auf alle Anforderungen schnell und präzise zu reagieren.

Das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem und seine permanente Weiterentwicklung werden von der Geschäftsleitung in vollem Umfang unterstützt. Jeder Mitarbeiter ist geschult und verpflichtet, die beschriebenen Grundsätze und Verfahren zu befolgen und sie zu verwirklichen.

 

« zur Übersicht